Das Unternehmen

Die Forstkontor Sommer GmbH (FKS) ist als ein in Wenden / Sauerland ansässiges  Forsting.-Büro in der Bewirtschaftung und Beförsterung von privatem Waldbesitz und dessen Zusammenschlüssen regional und überregional tätig.

Als Dipl.-Forsting. (FH) trägt Michael Sommer als Geschäftsführer die Verantwortung für eine ordnungsgemäße Bewirtschaftung, täglich ist Wissen von der Biologie, über Betriebswirtschaft, bis hin zu Naturschutz und rechtlichen Fragen gefordert:

Die Erwirtschaftung von Erträgen kann genauso betriebliches Ziel sein, wie auch die Schaffung eines “schönen”, artenreichen Waldes, eines jagdlich geprägten Betriebes, oder den Erhalt und die Pflege eines seit Generationen gepflegten Waldbesitzes.

Die Forstkontor Sommer GmbH sorgt mit den angeschlossenen und partnerschaftlich verbundenen Unternehmen für vorbildliche, nachhaltige und pflegliche Abwicklung aller im Wald anfallenden Arbeiten.
Von der hochentwickelten Technik computergesteuerter Vollerntemaschinen, bis hin zu traditionellen Methoden, wie etwa dem Pferderücken kommen heutzutage bei der Waldarbeit sämtliche Varianten zum Einsatz.

Forstwirtschaft geschieht mit Herz, Hand und Verstand!

Mit stetem Blick zur Geschichte und Vergangenheit des Waldbesitzes und -bestandes arbeite ich doch stark zukunftsorientiert, stärker als in vielen anderen Branchen üblich, denn alles, was wir heute tun, wirkt sich auf den Wald von morgen, auf die kommende Waldgeneration aus.

Der Wald ist unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft!

Eine ordnungsgemäße und nachhaltige Bewirtschaftung des Waldes durch uns Menschen stärkt die Leistungsfähigkeit dieses einzigartigen Ökosystems.

Holz ist eine nachhaltige Ressource, seine Verwertung bindet den gespeicherten Kohlenstoff dauerhaft, junge, nachwachsende Bäume nehmen dann wieder neue, große Mengen an Kohlendioxid auf:

Holznutzung ist für unsere Wälder nicht nur in Ordnung, zur dauerhaften und fortwährenden Bindung ist sie sogar notwendig!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.